Chorizo - Tajine

Tajine - Rezepte

Chorizo - Tajine mit Spitzkohl vom Foodblog

Wie bereits erwähnt, habe ich ein neues Spielzeug - eine Tajine, die mir netter Weise die Firma Coledampf´s Culturcentrum zur Verfügung gestellt hat. Ich kannte die Tajine bisher nicht und habe auch mit orientalischem Essen nicht soviel am Hut - bisher jedenfalls. Mit der Tajine zu kochen macht wirklich Spaß und man kann so richtig kreativ sein. Außerdem muss man mit der Tajine nicht unbedingt orientalische Gerichte zaubern - man kann sie auch wunderbar abwandeln, so wie ich das bei meinem folgenden Rezept auch gemacht habe.

Die Tajine ist ein echter Augenschmaus und steht in meiner Küche richtig gut:-)

Tajine der Firma Coledampf´s Culturcentrum, Tajine Rezepte vom Foodblog

Ich liebe meine neue Tajine und werde in Zukunft noch mehr Rezept mit der Tajine kreieren - nicht nur für die Firma Coledampf´s Culturcentrum :-)

Hier gibt es jedenfalls ein neues Tajine Rezept für meinen Foodblog - und es ist super lecker und genau so super schnell fertig.

Chorizo - Tajine mit Spitzkohl

Das Chorizo - Rezept für die Tajine steht im Kochbuch "Tajine - würzige Eintöpfe aus Marokko" von Ghillie Basan. Dort werden allerdings Kichererbsen und Koriander verwendet, was ich beides ausgetauscht habe. Das tut dem Tajine Rezept aber wirklich keinen Abbruch.

Zutaten für die Chorizo - Tajine mit Spitzkohl

- halben Spitzkohl

- 2 Eßl Olivenöl

- 1 große Zwiebel

- 1 Knoblauchzehe

- 1,5 Chorizos ( Würste mit Paprika )

- 3 Lorbeerblätter

- Thymian

- Paprikapulver

- Tomaten

- Salbei

- Saft 1 Zitrone

- Salz, Pfeffer

- saure Sahne

Zubereitung Chorizo - Tajine mit Spitzkohl

Spitzkohl waschen und halbieren. Die Zwiebeln und den Knoblauch schneiden und im Olivenöl anbraten, bis sie Farbe bekommen haben. Chorizo in Scheiben schneiden und mit den Lorbeerblättern und dem Thymian zart golbgelb anbraten. Deckel schließen, Hitze reduzieren und für ca. 10 Min köcheln lassen - eventuell etwas Flüssigkeit auffüllen.

Nun den klein geschnittenen Spitzkohl und Paprikapulver zugeben und weitere 5 - 10 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Nun einen Becher Saure Sahne zugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Saft der Zitrone dazugeben.

Chorizorezept mit der Tajine, Tajine Rezepte mit Chorizo

Zur Chorizo - Tajine braucht es nicht unbedingt Beilagen. Ein frisch gebackenes Brot reicht völlig aus. Wenn es aber eine Beilage sein soll, dann passt Reis wunderbar zur Chorizo - Tajine.

Rezepte vom Foodblog, Chorizo-Rezepte vom Foodblog, Rezepte mit der Tajine

Ich wünsche "Guten Appetit" vom Foodblog und viel Spaß mit der Tajine.