Smoothie selbstgemacht

Smoothie aus Nuss und Orange

Smoothie aus Cashewnüssen und Orangen

Ich habe ja meiner "kleinen Klarstein" eine große Schwester besorgt  - eine "große Klarstein". Meine "Kleine" hat mich nie im Stich gelassen und doch wurde es einfach Zeit, ihr eine "große Schwester" zu besorgen. Um die große Klarstein zu testen, habe ich mich für etwas mit Nüssen entschieden, die ich mixen, mahlen und pürieren musste - ich wollte den rießigen Mixer aus Glas testen und sehen, was er kann :-) Und er kann eine Menge :-)

Ich habe mich also für den Foodblog für einen Smoothie aus Cashews entschieden mit vielen Orangen und einem Hauch Pfefferminze. Der Smoothie ist das ideale Frühstück, selbst für Frühstücksmuffel, er ist super schnell gemacht und reich an allen wichtigen Inhaltsstoffen, die man den Tag über so braucht.

Smoothie selbstgemacht, Smoothie aus Nüssen und Orangen, Smoothie vom Foodblog

Rezept Smoothie aus Nüssen mit Orangen

Zutaten für den Nuss - Smoothie

- 500 g Cashewnüsse

- Wasser

- 3 Orangen

- Pfefferminze

- Honig auf Wunsch oder Xucker ( Zucker ohne Kalorien )

Zubereitung Nusssmoothie mit Orangen

Ich habe meine Cashews über Nacht in Wasser einweichen lassen. Die Cashewnüsse in einen Topf oder eine Schüssel geben und mit so viel Wasser auffüllen, dass sie gerade so bedeckt sind.

Am nächsten Tag die Nüsse mit dem Wasser in einen Mixer geben - ich habe nicht das ganze Wasser genommen, nur einen Teil. Alles einmal kräftig pürieren. Nun die Orangen schälen (die weiße Haut muss ab, sonst wird es bitter), in Stücke schneiden und mit zum Nusspüree geben. Auf Wunsch die Pfefferminze einfach mit dazu geben und alles pürieren, bis die gewünschte Konsistenz entsteht. Wenn der Nusssmoothie zu dickflüssig ist, einfach etwas von dem Einweichwasser dazu geben.

Fertig ist der Nusssmoothie mit Orangen und Pfefferminze.

Orangen sind echte Vitaminexperten und enthalten u. a reichlich Vitamin C, Kalium das den Blutzuckerspiegel senkt und wichtig für das Zellwachstum ist und wichtige B - Vitamine ( gut für die Nerven ). Wichtig ist auch, dass in Orangen Vitamin E enthalten ist und das widerum fängt "freie Radikale" ab und schützt somit den Körper.

Cashews enthalten ca 42% weniger Fett als alle anderen Nüsse und sie sind somit durchaus kaloriensparend :-) Cashewnüsse enthalten viel Eiweiß und u. a die wichtige Folsäure, die für den Körper wichtig ist, aber nicht selber gebildet werden kann. Folsäure muss somit mit der Nahrung aufgenommen werden und ist wichtig für die Zellerneuerung und Zellteilung. Ein Erwachsener benötigt täglich rund 300 Migrogramm an Folsäure. Dieser Tagesbedarf an Folsäure wird gedeckt, in dem man regelmäßig und täglich Nüsse, grünes Blattgemüse oder/ und Tomaten isst.

Somit ist der Cashew - Smoothie mit Orangen eine leckere Extraportion an Vitaminen und Mineralstoffen, die der Körper täglich benötigt - lecker und gesund :-)

Cashewsmoothie mit Orangen vom Foodblog, Rezepte für Smoothies, Rezepte für Smoothies vom Foodblog

"Guten Appetit" vom Foodblog :-)