Haselnusskuchen mit Schokodecke

glutenfreier Haselnusskuchen mit Schokoladendecke

( Werbung )Ich habe seit Jahren meine "kleine Klarstein" benutzt, die mich nie im Stich gelassen hat - egal, wie viel und wie oft ich sie gequält habe:-) Nun werden meine Teigmengen aber immer mehr - egal ob glutenfreie Kuchenteige, glutenfreie Nudelteige oder glutenfreie Brotteige -, und ebenso die Aufträge, bestimmte Rezepte zu kreieren. All dies wollte ich meiner "kleinen Klarstein" nicht zumuten, und habe ihr nun eine "große Schwester" in meine Küche geholt, die "große Klarstein".

Die große Schwester hat nun ein Fassungsvermögen von 1,5 l, hat 1200 W, einen Fleischwolfaufsatz und, für mich das Highlight überhaupt, einen Pasta - Aufsatz für glutenfreie Nudeln und glutenfreie Pasta, sooft das Herz begehrt:-)

Im meine neue "große Klarstein" zu testen und um mich mit ihr anzufreunden, habe ich mich für einen glutenfreien Haselnusskuchen mit Schokoladen - Decke entschieden - und was soll ich sagen, der glutenfreie Kuchenteig war wirklich super schnell fertig und innerhalt weniger Minuten war mein glutenfreien Kuchen im Ofen.

glutenfreier Haselnusskuchen, Rezepte glutenfreie Kuchen vom Foodblog, Rezept glutenfreier Kuchen

Rezept glutenfreier Haselnusskuchen mit Schokoladendecke vom Foodblog

Zutaten für den glutenfreien Haselnusskuchen

- 150 g weiße Schokolade

- 6 Eier

- 80 g Xucker ( Birkenzucker ohne Kalorien )

- 2 Eßl Johannesbrotkernmehl

- 2 Tl Backpulver

- 200 g gemahlene Haselnüsse

- 50 g Hirsemehl

- 100 g Quark

Zubereitung des glutenfreien Haselnusskuchens

Schokolade hacken und beiseite stellen.

Johannesbrotkernmehl, gemahlene Haselnüsse, Backpulver und das Hirsemehl gut vermischen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Xucker und einer Prise Salz ca. 10 Min cremig rühen - der Xucker muss sich auflösen.

Die gemischten Mehle darüber geben und kurz aber gut unterrühren. Die gackte Schokolade dazu geben und unterheben. Nun den Eischnee steif schlagen und unter die Mehlmasse heben.

Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen, den Teig darauf verteilen und bei 150 Grad Umluft ca. 30 Min backen - auf der mittleren Schiene. Die Ofentür nach der Backzeit leicht öffnen, den Kuchen aber noch für ca. 10 Min im Ofen lassen.

Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

 

Rezept glutenfreier Haselnusskuchen vom Foodblog
Klarstein Küchenmaschine, Rezepte mit Klarstein Küchenmaschine, Rezepte vom Foodblog

Meine "große Klarstein" hat den glutenfreien Haselnuss - Kuchenteig mit Gefühl und Kraft in windeseile verrührt und der glutenfreie Kuchenteig wurde richtig schön fluffig und leicht. Außerdem ist die "große Schwester" meiner "kleinen Klarstein" ein echter Farbtupfer in meiner Küche :-)

Zutaten für die Schokoladen - Decke zur glutenfreien Haselnusstorte

- 200 g Zartbitterschokolade

- 60 g Butter

- 150 g saure Sahne

- Vanillezucker

- 200 g Puder - Xucker ( Erythrit ohne Kalorien, daher bestens für Diabetiker geeignet. Auch in der low carb Ernährung wird Puder - Xucker eingesetzt )

Die Schokolade, mit der Butter zusammen schmelzen und wieder abkühlen lassen.

Die saure Sahne mit dem Vanillezucker und dem Puder - Xucker schaumig aufschlagen und die abgekühlte Schokoladenbutter unterrühren. Gut verrühren - die Farbe der Schokoladencreme wird heller !

Die Schokoladencreme etwas abkühlen lassen und den glutenfreien Haselnusskuchen dekorieren. Bei mir gab es diesmal nur eine Schokoladendecke ohne viel Deko :-)

Rezept für glutenfreien Haselnusskuchen vom Foodblog, glutenfreier Haselnusskuchen der Foodblogger
die Foodblogger empfehlen glutenfreie Haselnusstorte mit Schokodecke, glutenfreie Kuchen selber back

Die Foodblogger wünschen viel Spaß mit dem glutenfreien Haselnusskuchen und "Guten Appetit" vom Foodblog

Bei Fragen und Anregungen zu unseren glutenfreien Rezepten stehen wir jeder Zeit zur Verfügung.