glutenfreie cupcakes backen

glutenfreie Schokocupcakes

glutenfreie cupkakes, glutenfreie schokocupcakes schnell gemacht

Ich liebe Süßes in jeder Form und Farbe und habe mich daran gemacht, eine Vielfalt von glutenfreien Schokoladen - Cupcakes zu backen. Ich habe eine neue Cupcake - Form aus Schweden geschenkt bekommen, und diese Formen scheinen größer zu sein, als unsere Cupcake - Formen. Aus diesem Grund reichte mein Teig nicht für 12 glutenfreie Cupcakes sondern nur für 11 glutenfreie Cupcakes.

Zutaten für glutenfreie Schokoladencupcakes

- 20 g Maismehl

- 25 g Sojamehl

- 3 Eßl Kakao

- 50 g Maisstärke

- 75 g Flohsamen

- 1 P Backpulver

- 2 Eier

- 100 g Zucker

- 1 P Vanillezucker

- 90 g Joghurt mager

- Prise Salz

- Schokoladenganache

- Fondant

Zubereitung glutenfreie Cupcakes

Flohsamen mit etwas warmen Wasser einweichen. Die Flohsamen müssen bedekt sein, aber nicht im Wasser schwimmen - es soll eine gelartige Masse entstehen. Einwirkzeit ca. 10 Min.

Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz zu festem Schnee aufschlagen.

Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillezucker richtig schön schaumig rühren.

Maismehl, Sojamehl, Maisstärke und Backpulver gut vermischen und die eingeweichten Flohsamen hinzugeben.

Die Mehlmischung mit dem Joghurt und dem Kakao zu dem Eigelbschaum geben und gut verrühren.

Nun den Eischnee langsam unterheben und alles in gefette Cupcake - Formen oder Muffinformen geben. Den Teig nur zu 2/3 in die Formen füllen.

Alles bei 150 Grad ca. 25 Min backen und den Stäbchentest machen.

Danach die Cupcakes noch etwas im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen, raus nehmen und in den Formen komplett abkühlen lassen.

Die Schokocupcakes zum Dekorieren mit einer Ganache bestreichen oder/und mit Fondant dekorieren. Hierfür den Fondant kneten und zwischen Frischhaltefolie ausrollen und Figuren ausstechen. Diese auf die erkaltete Ganache setzen.

 

"Guten Appetit"

Vielfalt aus glutenfreien Schokoladencupcakes, Rezepte vom Foodblog glutenfreie Cupcakes