Online - ErnährungsCoaching

02
Ap
Gleichgewicht Säure-Base-Haushalt-wichtig für Körper,Geist und Seele
02.04.2017 10:15

In unserem Körper fallen täglich Stoffwechselschlacken an, die unser Körper abtransportieren muss, um gesund und fit zu bleiben. Unsere heutige Lebensweise voller Stress, Hektik, Termine und ungesunder Lebensweise, macht unserem Körper diese Aufgabe allerdings nicht einfach - mit Folgen für Körper, Geist und Seele.

Durch tägliche Auf - und Abbauprozesse unseres Körpers fallen Schlacken an, die der Körper abtransportieren muss. Fallen im Körper zu viele Schlacken an, können also, aus welchen Gründen auch immer nicht / nicht ausreichend abtransportiert werden, leiden Körper, Geist und Seele - der Säure - Base - Haushalt gerät aus den Fugen.

Unsere heutige Lebensweise mit Stress, Ärger, Termindruck, wenigen bewussten Entspannungsmomenten und ungesunde Ernährungsweisen führen zu Schwierigkeiten des Körpers, diese anfallenden Schlacken abtransporieren zu können und sie reichern sich im Körper an.

Erste Anzeichen für einen entgleitenden Säure-Base-Haushalt sind Müdigkeit, Abgeschlagenheit und auch Reizbarkeit sowie Konzentrationsprobleme.

Neben Stress, Hektik, zu wenig Entspannung und zu wenig Bewegung ist unsere Ernährung mit verantwortlich für immer mehr Zivilisationskrankheiten, die aufgrund eines entgleisenden Säure-Base-Haushalts entstehen.

Selbst Sokrates sagte bereits " WIR LEBEN NICHT UM ZU ESSEN, SONDERN WIR ESSEN UM ZU LEBEN"

Das heutig Essverhalten zeigt aber oftmals das genaue Gegenteil von Sokrates Weisheit - wir leben in einem Übermaß an Lebensmitteln, die uns ständig zur Verfügung stehen. Darüber hinaus sind unsere Lebensmittel angereichert mit allerlei Chemikalien, Zusatzstoffen, Farbstoffen, Konservierungsstoffen, mit denen unser Körper fertig werden muss.

Eine erste Abhilfe um seinen Körper von all den angereicherten Schlacken zu entgiften, zu entsäuern und wieder fit und leistungsfähig zu werden, ist das bewusste Achten auf die Ernährungsgewohnheiten. Wir nehmen oft zu viele Säure - bildenden , Säure - lastigen Nahrungsmittel zu uns und dafür viel zu wenig basische Nahrungsmittel.

Auswahl an basischen Nahrungsmitteln
Basische Lebensmittel
basischelebensmittel.pdf [218 Kb]
Download

Das gesunde Verhältnis zwischen basischen und sauren Nahrungsmitteln sollte 80:20 betragen. So wird der Körper entlastet, entschlackt und auf "Hochtouren" gebracht.

Doch besonders am Anfang einer Ernährungsumstellung sollten sie langsam vorgehen und nicht ihren kompletten Speiseplan auf einmal verändern wollen - der Mensch ist ein Gewohnheitstier und mag Veränderungen nicht wirklich :-)

Fangen sie z. B mit zwei "gesunden" Tagen an und steigern sie sich langsam. Versuchen sie gleichzeitig, bewusste Entspannungseinheiten in ihren Tagesablauf zu integrieren und sich mind. 10 Min am Tag bewusst zu bewegen

"der erste Schritt ist der Wichtigste"

Beginnen sie ihren Tag mit einem basischen "Entschlackungs - Drink" und kurbeln sie so ihre Stoffwechselvorgänge an, Verzichten sie bewusst auf einen Riegel Schokolade pro Woche, essen sie selbstgemachte Chips aus Gemüse anstatt gekaufte, fettige Chips...

Frühlingszeit ist "Frühjahrsputzzeit" - auch für Körper, Geist und Seele.

weitere Infos zu Darmgesundheit und Säure - Base - Haushalt

Kommentare