preiswerte glutenfreie Torten selber backen

preiswerte glutenfreie Torten vom Foodblog

preiswerte und glutenfreie Weihnachtstorten selber backen

Glutenfreie Mehle sind teurer als normales Weizenmehl und auch glutenfreie Mehlmischungen können ganz gut ins Geld gehen. Besonders "teuer" kann es werden, wenn man anfängt glutenfrei zu backen, da hier besonders am Anfang einiges schief laufen kann. Glutenfrei backen und seine eigenen glutenfreien Mehle zu finden braucht Zeit, Geduld und Übung.

Glutenfrei backen mit gemahlenen Mandeln und / oder gemahlenen Haselnüssen ist im Gegensatz zu reinem Buchweizenmehl, Sojamehl oder Amaranthmehl recht preisgünstig und es geht beim glutenfreien backen mit gemahlenen Mandeln / Haselnüssen wirklich nichts schief und das Backergebnis ist wirklich das, was es sein soll.

Die Haselnuss / Mandeltorte vom Foodblog gelingt garantiert und lässt sich für jede Jahreszeit und jeden Anlass anpassen.

glutenfreie und preiswerte Torte backen vom Foodblog

Rezept glutenfreie Schokotorte aus Mandeln und Haselnüssen vom Foodblog

Zutaten für die glutenfreie und preiswerte Haselnuss - Mandeltorte

- 120 g gemahlene Mandeln

- 120 g gemahlene Haselnüsse

- 2 P Vanillezucker

- 180 g Stevia oder 230 g normalen Zucker

- 6 Eier

- 220 g Butter

- 200 g Marzipan

Zubereitung glutenfreie Haselnusstorte

Die Eier mit dem Stevia ( normalen Zucker ) gut schaumig rühren. Die Butter, den Vanillezucker und die Marzipanrohmasse dazugeben. Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke brechen und alles gut verrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist und das Marzipan sich gut "aufgelöst" hat.

Die gemahlenen Mandeln und die gemahlenen Haselnüsse unterheben und alles in eine gefettete Springform geben.

Bei 160 Grad ca. 35-45 Min backen - Stäbchentest machen

Die glutenfreie Haselnuss-Mandeltorte noch einige Minuten im ausgestellten Ofen "ruhen" lassen.

Die Haselnuss-Mandeltorte abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter legen und von BEIDEN Seiten gut auskühlen lassen. Ich wollte Zeit sparen und habe sie "halb abgekühlt" auf das Backpapier gelegt und die Schokoladenglassur darüber laufen lassen. Da die glutenfreie Torte nicht ganz abgekühlt war, bekomme ich meine Torte nicht mehr vom Backpapier ohne dass sie mir bricht !!!

Also, gut abkühlen lassen und nicht an Zeit sparen :-)

Dennoch ist sie super lecker :-)

"Guten Appetit" vom Foodblog

Ich habe meine glutenfreie Haselnusstorte noch mit weißen Fondantblumen geschmückt. Ich finde, die passen auch zum 1. Advent :-)

glutenfreie Kuchen backen- Rezepte vom Foodblog