Tomaten - Ingwersuppe

Moodfood

Moodfood oder essen für die Seele

Tomaten - Ingwer - Suppe mit Gouda

Heute gibt es vom Foodblog mal ein echtes Mood - Food Rezept. Ihr fragt euch, was denn nun wieder Mood Food ist? Mood Food ist nichts anderes als essen für die Seele.

Seit langem wird die Wirkung bestimmter Nahrungsmittel auf die Psyche diskutiert. Es wird und wurde geforscht, ob das Zuführen bestimmter Nahrungsmittel der Seele gut tut, bzw ihr schadet. Den gleichen Mechanismus - also positive oder negative Wirkung auf die Seele hat auch das Weglassen bestimmter Lebensmittel.

Ich persönlich denke, jeder hat so sein Mood Food - Rezept - essen für die Seele. Die einen schwören auf Schokolade bei Stress, Eiskreme zum Trost oder Kuchen zum Entspannen. Mood Food kann aber durchaus viel mehr, und das haben englische Wissenschafter belegt.

Mood Food sind gesunde, für die Seele gesunde Nahrungsmittel wie z. B Avocado, Tomate, Banane, Feige aber auch Käse und Nüsse, Ingwer.

Tomaten verfügen über Pflanzenstoffe, die als Antioxidantien wirken - sie fangen "gefährliche Stoffe" im Körper ab, die auf natürliche Weise bei jedem Ab - und Umbau im Körper entstehen. Sie enthalten aber auch viel Vitamin A, B1, E und Niacin - das alles brauchen Körper und Seele um sich wohl zu fühlen. Eine zusätzliche Portion Eisen und Kalzium wie auch Lycopin runden die kleine Tomate ab.

 

Mood Food vom Foodblog - Tomaten-Ingwersuppe

Rezept Mood Food Suppe - Tomatensuppe mit Ingwer

Zutaten für die Tomaten - Ingwersuppe mit Gouda

- 2 Dosen Tomaten

- frischer Ingwer

- 1 Zwiebel

- Schluck Orangensaft

- Basilikum

- Thymian

- Rosmarin

Zubereitung Mood - Food Rezept Tomaten - Ingwer - Suppe

Etwas Olivenöl im Topf erhitzen und die geschnittene Zwiebel hineingeben - gut andünsten lassen. Ingwer nach Belieben dazugeben. Vorsicht mit der Menge, man verschätzt sich schnell und die Suppe wird dann sehr scharf! Einen Schluck Oragensaft (frisch) hinzugeben und mit den Kräutern - außer dem Basilikum  - abschmecken. Nun die Dosentomaten hinzugeben und gut köcheln lassen - alles noch einmal abschmecken und zum Schluß, wenn der Topf vom Herd ist, den Basilikum dazugeben.

Die Tomatensuppe anrichten, etwas gehackten Basilikum darüber geben und mit etwas geraspeltem Gouda garnieren - fertig :-)

"Guten Appetit" vom Foodblog

(Werbung)Dieses Mood - Food Rezept ist ein echtes Blitzrezept und in einer halben Stunde fertig. Ich hatte ja schon vor Weihnachten Weihnachten und habe ein niegel - nagel - neues Topfset der Firma Schulte - Ufer bekommen. Ich bin immer wieder begeistert von der Qualität dieser Töpfe, obwohl ich aufgrund der Feiertage nicht viel testen konnte. Meine Mood Food Suppe war noch eine Stunde später heiß und servierfertig, obwohl der Herd die ganze Zeit schon ausgestellt war. Auch das Zwiebel andünsten im Olivenöl war ein kinderspiel - kein "anbappen", kein kleben....

Mood Food Rezepte vom Foodblog - Tomatensuppe die gut tut