glutenfrei Roulade

Online - ErnährungsCoaching

Italienische Miniroulade

foodblog, italienische Miniroulade,auch low carb rezept

Das Grundrezept dieser Miniroulade stammt eigentlich vom "Farsu magru" - dem sizilianischen Rollbraten mit Hackfüllung. Da mir ein ganzer Rollbraten aber zuviel war, habe ich mich für italienische Rouladen entschieden, die hier ein glutenfreies Hauptgericht sind. Die italienischen Rouladen eignen sich aber auch wunderbar als kleine Vorspeise oder auch als low carb Gericht - dann mit einem frischen Salat dazu.

Zutaten:

- 2 Eier

- 4 Eßl Milch

- 2 Eigelb

- Brötchen vom Vortag. Ich habe statt des Brötchens glutenfreies Brot genommen!

- Petersilie, Tymian, Rosmarin, Basilikum, Salz, Pfeffer

- 1 Knoblauchzehe

- 250 g Rinderhack

- geriebener italienischer Käse

- 4 Scheiben Butterkäse oder ital. Käse

- 4 Scheiben ital. Schinken

- 5 Tomaten

- Olivenöl

- 2 Zwiebeln

- auf Wunsch etwas Rotwein. Ich habe Rosewein genommen - geht wunderbar :-)

- Lorbeerblatt

 

Zubereitung:

Das glutenfreie Brot zerbröseln und mit Milch und Eigelb verquirlen. Die anderen 2 Eier hartkochen und abkühlen lassen.

Rinderhack mit dem eingeweichten Brot UND der Flüssigkeit, sowie den Kräutern, Salz, Pfeffer und dem geriebenen ital. Käse vermischen und noch einmal abschmecken.

Die Rouladen ausbreiten und die Hackmasse darauf geben. Nun mit dem ital. Käse in Scheiben und dem ital. Schinken belegen. Die Eier in Scheiben schneiden und darauf legen.

Rouladen aufrollen und die Hackmasse, die eventuell herausquillt, wieder hineindrücken - mit Garn zusammen binden oder Nadeln verwenden.

 

Öl erhitzen und die kleingeschnittenen Zwiebeln glasig dünsten, Tomaten dazu und mit Rotwein auffüllen - einkochen lassen. Lorbeerblatt dazu und die Rouladen dazugeben.

Im Ofen bei 160 Grad ca 1,5 Std schmoren lassen.

 

Bei mir gab es glutenfreie Nudeln zu den Rouladen, aber die Rouladen ergeben eine ideale low - carb Mahlzeit, wenn sie einen frischen Salat dazu machen. Die ital. Rouladen eigenen sich auch wunderbar als Vorspeise mit frischen Brot.

 

Eine weitere Variante ist es, die Rouladen zusätzlich mit Shrimps zu füllen. Hierfür weniger Hack verwenden und die Shrimps gut einrollen, so dass sie "geschützt" in der Roulade verpackt sind.

 

"Guten Appetit".