glutenfreier bananenkuchen

ohne zucker

glutenfreier Bananenkuchen ohne Zucker

glutenfreier Bananenkuchen ohne Zucker

Zutaten:

 

- 4 Bananen

- 200g Buchweizenmehl

- 200g Kokosmehl

- 100g Butter

- 3 Eier

- 1P Natron

- Apfeldicksaft nach Bedarf

- Milch nach Bedarf

- 1 Pfirsich

Zubereitung:

 

Buchweizenmehl und Kokosmehl mit dem Natron, den Eiern, der Butter und etwas Milch in eine Schüssel geben und verrühren. Milch nach Bedarf zugeben, damit ein geschmeidiger Teig entsteht.

Bananen pürieren und mit dem Teig verrühren.

Nach Bedarf etwas Apfeldicksaft dazu geben - es geht aber auch ohne. Je reifer die Bananen sind, um so süßer wird der Teig. Hier kann man also gut die "braun gewordenen Bananen" verstecken und verwerten.

Sie können hier gut weitere Obstsorten in den Teig geben!

Alles in eine gefettete Kuchenform geben und die Pfirsichspalten etwas im Teig "versinken" lassen.

Den Bananenkuchen bei ca. 180 - 200 Grad Ober-Unterhitze backen. Sollten die Pfirsiche verbrennen, Backpapier auf den Kuchen legen.

Dieser Kucchen schmeckt auch Kindern - trotz Obst:-)