Brownies mit Roter Beete vom Foodblog

und Basilikum

glutenfreie Brownies mit Roter Beete und Basilikum

Ich bin ja bekannt dafür, dass ich gerne mal mit Zutaten und Kräutern experimentiere :-)Es kommt bei diesen Experimenten nicht immer das gewünschte Ergebnis raus, aber diesmal war das Ergebis genial !

Rote Beete im glutenfreien Brownie ist nichts Neues und auch kein Experiment, aber mit dem Hauch an Basilikum und den gemahlenen Nüssen eine echter Genuss und eine echte Empfehlung vom Foodblog ! Ich hatte wieder den Auftrag, ein preiswertes glutenfreies Rezept zu entwickeln und habe aus diesem Grund nur gemahlene Mandeln und gemahlene Nüsse verwendet und es klappt wunderbar. Gemahlene Mandeln und Nüsse sind im Bereich der glutenfreien Bäckerei eine preiswerte Alternative zu sonstigen glutenfreien Mehlen.

 

glutenfreie Brownies mit Basilikum vom Foodblog

Rezept für glutenfreie Brownies mit Roter Beete und Basilikum

Zutaten für die glutenfreien Brownies mit Basilikum

- 300 g gemahlene Mandeln und/oder Nüsse

- 250 g Margarine

- 180 g Stevia oder ca. 250 g Zucker

- 2 große Rote Beete ( eingeschweißt ) - bitte Handschuhe anziehen

- 4 Stängel Basilikum

- 250 g Zartbitterschokolade

- 1 P Backpulver

- 5 Eier

Zubereitung glutenfreie Brownies mit Basilikum

Margarine und gehackte Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Eier in einer großen Schüssel aufschlagen und die Schokoladen - Margarinen - Mischung dazugeben und gut cremig rühren. Die Farbe der Schokoladen - Ei - Mischung muss heller werden!

Basilikumblätter klein hacken (schneiden), die Rote Beete in kleine Stücke schneiden (geht bei den vakuumverpackten super ) und mit allen anderen Zutaten unterrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.

Bei 150 Grad ca. 60 Min backen und Stäbchentest machen - meine glutenfreien Brownies waren nur ca. 45 Min. im Ofen !

Die Brownies im Ofen noch etwas abkühlen lassen, herausnehmen und in Stücke schneiden - fertig :-)

Vorsicht: diese glutenfreien Brownies mit Roter Beete und Basilikum haben Suchtgefahr :-)

 

Rezepte für glutenfreie Brownies vom Foodblog

Man sollte es nicht meinen, aber man schmeckt wirklich einen Hauch Basilikum in Verbindung mit Roter Beete und Nüssen. Der Basilikum ist nicht dominant sondern nur als Hauch auf der Zunge zu merken und das ist ein Genuss - Basilikum mit Roter Beete und Nuss :-)

Die glutenfreien Brownies sind wirklich saftig, fluffig und saftig :-)

"Guten Appetit" vom Foodblog