Achtsamkeitstraining

"Gute Gefühle sind kein Schicksal - mann muss und kann sich darum bemühen"

( Klein, 2004 Seite 24 )

Was ist Achtsamkeit

Der Sinn der Achtsamkeit liegt darin, äußere und innere Vorgänge mit entspannter Aufmerksamkeit zu beachten, sie aber NICHT zu bewerten - also Gefühle, Gedanken, Situationen, Wünsche ersteinmal WERTFREI zu betrachten. WARUM? alles, was wir denken, fühlen, sehen, erleben ist ersteinmal völlig wertfrei und harmlos! ERST unsere eigene Bewertung eines Gefühls, eines Gedanken, einer Situation macht sie "gut" oder "böse" - und unsere eigene Bewertung führt dann zu Stress, Angst, Frust, Versagergefühl, Schuldgefühl, Scham oder Sonstiges.

Wer einen achtsamen Umgang mit sich lernt, kann im "Hier und Jetzt" sein, wertfrei beobachten und akzeptieren und braucht weder Grübeln noch Zweifeln. Es geht bei der Achtsamkeit darum, Handlungen, Gefühle, Gedanken und den Körper bewusst werden zu lassen und dies alles mit allen Sinnen zu erfassen.

Durch das Erlernen der "Wertfreiheit" ist es möglich, alte Gedankenmuster und Handlungen zu verlassen und neue Handlungen zu erlernen - bewusst zu erlernen und bewusst zu handeln - RAUS AUS DER AUTOMATISCHEN HANDLUNG.

Dieses bewusste Wahrnehmen hilft z. B

- Spannungen abzubauen

- Selbstvertrauen aufzubauen

- zu erkennen, wann "ungünstige Gedanken" unser Handeln beeinflussen und dies ändern

- Stress abzubauen

- sich wieder spüren

- Reduktion von Emotionen - nicht mehr AUTOMATISCH durch AUTOMATISCHE Gefühle reagieren

- Reduktion von Gedanken-Grübeln

- in herausfordenden Situationen die volle, freiwillige Handlungsfreiheit zu haben

Ein wichtiger Bestandteil des Achtsamkeitstrainings ist die bewusste Wahrnehmung, d. h Gefühle, Gedanken, Situationen wahrnehmen, so wie es ist UND NICHT, was man durch Interpretation und Erfahrungen (Vergangenheit) DENKT wahrzunehmen. Die Vergangenheit ist in diesem Zusammenhang ein wichtiger Faktor, da sie den Menschen prägt und wir einmal erfahrenes der Vergangenheit in JEDE jetzige Begebenheit einfließen lassen - wir beurteilen eine Situation, Gedanken, Gefühl IMMER unter unbewusster Betrachtung der Vergangenheit und somit niemals WERTFREI.

 

Achtsamkeitstraining bei Essstörungen und Übergewicht

Es hat sich gezeigt, dass Achtsamkeitsübungen auch bei Essstörungen hilfreich sein können, um alte Verhaltensmuster zu durchbrechen.

- Abbau essensbezogener Ängste und Gedanken

- Steigerung der Genussfähigkeit und Freude

- bewusste Aufmerksamkeitslenkung

- positiven Bezug zu sich selber herstellen - Steigerung des Selbstvertrauens und Selbstwertes

- Abbau körperbezogener Ängste

- Aufbau eines positiven Körperbildes

- Förderung positiver körperbezogener Aktivitäten

- falsche/ungünstige Gedanken in diesem Zusammenhang erkennen

- Fähigkeit einen "Schritt zurück zu gehen" wird trainiert

- die Einstellung von "ich bin...." zu "ich verhalte mich...." wird geschult

Alle diese Fähigkeiten sind unumgänglich, um eine Essstörung oder/und ein Übergewicht zu überwinden und den Weg in eine "gesundes und genussvolles Leben" (wieder) zu finden.

Auch nach einer erfolgreichen Therapie bei Essstörungen / Übergewicht ist es hilfreich, weiter an Gedanken, Gefühlen, Körperbewusstsein und Selbstvertrauen zu arbeiten. Eine Essstörung / Übergewicht entwickelt sich über Jahre hinweg und somit hat unser Gehirn viele Jahre gelernt, AUTOMATISCH zu handeln. Das BEWUSSTE fühlen, handeln, denken muss erst langsam die alten AUTOMATISCHEN Abläufe ersetzen und dies bedarf etwas Zeit und geht nicht von heute auf morgen.

Ablauf

Unser Achtsamkeitstraining bei Essstörungen und/oder Übergewicht findet als Online - Training in einem "virutellen" Coachingraum statt. Du möchtest endlich wieder einen positiven Bezug zu dir selber finden? Du möchtest auch nach einer Therapie weiter an dir, deinen Gedanken und deinen AUTOMATISCHEN Handlungen arbeiten? Du möchstes mehr Selbstvertrauen entwickeln und wieder "mit Genuss und Freude" essen - ohne schlechtes Gewissen, Reue und negative Gedanken?

Dein Achtsamkeitstraining findet statt

1xpro Woche für mind. 8 Wochen ( 60 Min ) und wir treffen uns in deinem "virutellen" Coachingraum. Die lernst langsam deine persönliche Achtsamkeit kennen, bekommst neuen Mut für weitere Veränderungen, erkennst deine AUTOMATISCHEN Gedanken die dich hindern, BEWUSST zu reagieren und du lernst eine gute "Anti - Stress - Technik" kennen.

Du bekommst von mir KEINE vorgefertigten Manuskripte oder Zettel, sondern individuell auf dich zugeschnittene schriftliche und mündliche Hilfestellungen und Techniken.

"Ich helfe dir, (wieder) achtsam und respektvoll mit dir und deinem Körper umzugehen"

Schreib mir einfach oder ruf mich an und wir vereinbaren dein unverbindliches, telefonisches Erstgespräch ( ca. 30 Min. ) und klären zusammen, wie wir DEIN Ziel erreichen.

"ich freue mich auf dich"

Deine Conny

"Wir sind was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht mit unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken machen wir die Welt"

( Dalai Lama)